SEO & SEM

Suchmaschinenwerbung ist eine der effizientesten Werbeformen im Internet

Bei der Suchmaschinenwerbung nutzen Werbetreibende verschiedene Möglichkeiten der Anzeigenschaltung in Suchmaschinen. Diese Anzeigen werden meist als Textanzeigen in den Suchergebnissen angezeigt. Es gibt aber auch andere Anzeige-Formen. So können beispielsweise grafische Banner auf thematisch ausgewählten Webseiten von Partnernetzwerken angezeigt werden.

Suchmaschinenwerbung heißt auf Englisch Search Engine Advertising, daher sieht man oft die Abkürzung SEA. Man spricht aber auch von Keyword Advertising oder von Sponsored Links. Der Google-Dienst für Textanzeigen heißt Google AdWords.

Suchmaschinenwerbung (SEA) vs. Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Das Ziel der Suchmaschinenwerbung ist – ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung – die Verbesserung der Sichtbarkeit von Webseiten in den Suchmaschinenergebnissen. Die Ranking-Positionen der organischen Suchergebnisse können durch Suchmaschinenoptimierung beeinflusst werden. Die ist jedoch meist ein längerfristiger Prozess.

Im Gegensatz dazu können Webseiten mit Textanzeigen sehr schnell und gezielt in den oberen Bereichen der Suchergebnisseiten positioniert werden.  Eine definierte Zielgruppe kann mit Anzeigeschaltungen in Google AdWords mit geringem Streuverlust genau angesprochen werden.

Suchmaschinenwerbung ist zielgerichtet

Mit einer professioneller Vorbereitung und Umsetzung von Anzeigen-Kampagnen lassen sich verschiedene Ziele verwirklichen.

  • Traffic auf der Website erhöhen
  • Markenbekanntheit steigern
  • Verkäufe und Leads steigern

Über eine gut platzierte Werbeanzeige mit relevanten Suchbegriffen, wecken Sie das Interesse der Suchenden. Auf diese Weise haben Sie mit professioneller Suchmaschinenwerbung die Möglichkeit, zielgruppenspezifisch für Ihre Website zu werben und Ihren Kundenstamm zu erweitern. Ein entsprechender Link leitet den potenziellen Kunden idealerweise direkt auf die Seite, auf der er den gewünschten Inhalt findet.

Budgetkontrolle mit Textanzeigen

Mit Suchmaschinenwerbung haben Sie eine sehr gute Kontrolle über Ihre Werbekosten. Für Textanzeigen in Google AdWords stehen eine Reihe von Parametern zur Verfügung, mit denen das Werbebudget sehr genau gesteuert werden kann: z.B. Gesamtbudget pro Monat, Budget pro Tag, maximale Kosten pro Klick für jedes Keyword usw. Ähnliches gilt auch für alle anderen Suchmaschinen.

Die Werbeanzeigen werden von den Suchmaschinen je nach Budget unterschiedlich gewichtet. Grundsätzlich gilt: Je höher der gewählte Klickpreis für ein Keyword, desto höher steht die Werbeanzeige in den Suchergebnissen. Für jedes Keyword ermittelt Google einen Preis, den man bieten muss, um in den Suchergebnissen gezeigt zu werden. Dieser Preis hängt vom Marktwert des jeweiligen Keywords ab und die Kosten bewegen sich zwischen einigen Cent und mehreren Euro pro Klick.

Neben dem Preis spielt aber auch Relevanz der Keywords in Verbindung mit der verlinkten Webseite für den gesuchten Begriff eine große Rolle. Je besser die Relevanz für ein Keyword von Google bewertet wird, desto geringer ist der Preis, der für dieses Keyword für eine bestimmte Position geboten werden muss. Auf diese Weise kann man mit Know-how, mit relevanten Texten und guten Anzeigen die Werbekosten signifikant minimieren.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suchmaschinenwerbung.

  • Analyse Ihrer Website
  • Analyse und Definition der wichtigsten Keywords
  • Konkurrenzanalyse
  • Entwicklung einer individuellen Kampagnen-Strategie
  • Werbebudget-Optimierung
  • Redaktion und Optimierung von Anzeigentexten
  • Umsetzung von Google-Shopping
  • Analyse und Report zu Ihrer Werbekampagne
TYPO3
Magento
AYGOnet
WordPress
searchmetrics
Sistrix