Webentwicklung

10 Basis-Tipps für Online-Shop Optimierung

Der Einstieg in das eCommerce Business war noch nie so einfach wie heutzutage. Dennoch sollten einige Punkte vor dem Start beachtet werden um im Onlinehandel erfolgreich zu sein. Wir haben die zehn wichtigsten Tipps für einen erfolgreich laufenden Online-Shop zusammengestellt.

1. Checkout- und Newslettermarketing nutzen

Versuchen Sie eine ausgewogene Kundenbindung aufzubauen. Nutzen Sie dazu beispielsweise die letzte Seite der Kaufabwicklung. Hier können auch Hinweise auf andere Angebote oder Bewertungen platziert werden. Als Marketinginstrument sollten Newsletter eingesetzt werden. Hierbei können Kunden stets auf dem Laufenden gehalten werden und selber entscheiden, ob sie diese weiter erhalten möchten oder nicht.

2. Impressum und Kontaktseite verwenden

Wer bei Ihnen online einkauft sollte wissen wer Sie sind und auch gerne mit Ihnen kommunizieren. Hierfür sollten Sie darauf achten, das Impressum und die Kontaktseite korrekt und sichtbar anzulegen. Hier sollten zumindest Name, Telefonnummer und eine Kontaktperson angegeben werden. Das schafft Vertrauen, ein Gefühl von Sicherheit und somit auch eine direkte Verbindung zum Kunden.

3. Kategorien sinnvoll anlegen

Achten Sie darauf, dass der Kunde schnell zu einem gewünschten Produkt gelangen kann und dieses nicht erst über komplizierte Kategoriebäume suchen muss. Kategorien sollten sinnvoll strukturiert sein und nicht doppelt verwendet werden. Auch der Einsatz einer Suchfunktion ist empfehlenswert. Diese erleichtert dem Kunden die Suche nach einem Produkt und bietet einen schnellen Einkauf.

4. Richtige Produktbilder auswählen

Gute Produktfotos wecken die Aufmerksamkeit des Kunden. Achten Sie darauf, dass die Bilder hell genug und gut erkennbar sind. Wichtig ist es auch, das Produkt alleine oder zumindest im Mittelpunk darzustellen. Ein weißer Hintergrund sowie Rundumansichten bieten sich ebenfalls an. Je mehr Produktbilder Sie machen, desto detaillierter die Vorstellung des Kunden und entscheidender für den Kauf.

5. Kundenbewertungen aktivieren

Kundenbewertungen sind für den Verkauf Ihrer Produkte ausschlaggebend, da rund drei Viertel aller Online-Shopper Wert auf die Meinung anderer legt. Viele positive Bewertungen wecken Vertrauen und bewegen die Kunden somit zum Kauf. Bieten Sie auch die Möglichkeit, Dienstleistungen und den Gesamteindruck zu bewerten. Dadurch wirken Sie kritikfreudig und sorgen für einen wiederholten Kauf.

6. Verschiedene Zahlungsarten anbieten

Sorgen Sie dafür, dass in Ihrem Shop nicht nur eine aber auch nicht zu viele Zahlungsarten angeboten werden,  da in beiden Fällen potentielle Kunden schnell abgeschreckt werden können. Es genügt die Auswahl der wichtigsten Anbieter. Man sollte auch darauf achten, den Kunden früh genug über die möglichen Zahlungsarten zu informieren. Dies erzeugt ein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen.

7. Sinnvolle Domain vergeben

Eine gute Domain sollte einzigartig und leicht zu merken sein. Achten Sie bei Ihrer Wahl darauf, dass der Name leicht auszusprechen und nicht zu lang ist. Hierbei ist es wichtig, nicht zu viele komplizierte Zeichen zu verwenden. Wenn Sie einen deutschlandweiten Shop eröffnen ist es sinnvoll, den Domainnamen auf Deutsch festzulegen. Je einfacher der Name, desto besser bleibt er dem Kunden im Gedächtnis.

8. Versand regeln

Wer bei Ihnen Ware kauft freut sich sicherlich, wenig oder wenn möglich sogar gar kein Geld für den Versand zu zahlen. Versuchen Sie also die Versandkosten so gering wie möglich zu halten. Wichtig ist es auch, die Ware so schnell wie möglich zu verschicken um den Kunden nicht warten zu lassen und positive Resonanzen zu erhalten.

9. Verbesserungen stets angehen

Es ist wichtig genau zu wissen, was Sie mit ihrem Online-Shop erreichen wollen. Hierbei ist es erforderlich, Verkaufszahlen und den Umsatz genau im Blick zu haben. So können Sie eine Vergrößerung für die Zukunft planen und diese Schritt für Schritt ausführen. Vor allem der Kunde freut sich über regelmäßige Verbesserungen.

10. Ansprechendes Design wählen

Das Design ihres Online-Shops sollte auf die Besucher einladend wirken. Die Website sollte professionell aussehen und einfach zu bedienen sein. Es ist wichtig, die Startseite nicht mit zu vielen Informationen zu beladen, damit sich der Kunde gut zurechtfinden kann und die wichtigsten Features, wie Suchfunktion und Warenkorb, sollten gut auffindbar sein. Lassen Sie sich gerne viel Zeit für das Design, da es wichtig für den Kunden ist.

TYPO3
Magento
AYGOnet
WordPress
searchmetrics
Sistrix