Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.

Relaunch der Website zum RTL-Spendenmarathon

Projektbeschreibung

Zum 25. RTL-Spendenmarathon galt es die Seite der „RTL Stiftung – Wir helfen Kindern e.V.“ von Grund auf zu erneuern. Die Anforderungen an eine moderne Webseite konnte das bestehende CMS nicht mehr erfüllen. Wir haben uns daher für ein flammneues CMS entschieden: TYPO3 10.

Ein Relaunch unter enormen Zeitdruck und in Pandemiebedingungen. Immer mit festem Sendetermin im Nacken. Dabei gab es viel zu tun:

  • Sichere Integration des Online-Spenden Tools Altruja
  • Optimierung des Spendenprozess
  • Konzeptionsworkshop und Strategieentwicklung
  • Einbindung von Videos direkt aus dem VMS der der Mediengruppe RTL Deutschland
  • Migration von allen Inhalten der letzten Jahrzehnte
  • Schulung der Redakteur:innen

Neues Design kindlich – nicht kindisch

Hier geht es um Kinder. Das soll sofort klar werden. Die Stiftung RTL meint es mit Ihrer Arbeit aber sehr ernst. Ein Balance-Akt. Die neue Seite sieht nicht aus wie die anderer Stiftungen und NGOs im Internet. Hier ist man in der RTL Welt angekommen. Wir haben ein völlig neues Design gemeinsam mit RTL gezeichnet. Übersichtlich und dennoch verspielt. Das neue Frontend ist gemäß den CI Vorgaben des Senders umgesetzt und sieht auf jedem mobilen Gerät optimal aus.

Newsletter

Einen eigenen Newsletter für die Stiftung RTL gab es bislang nicht. Zum Relaunch haben wir ein Konzept entwickelt, damit Besucher der Website über neue Projekte und Meilensteine informiert werden können. Natürlich DSGVO-konform und mit einem eigens gestalteten Template.

Deadlines aus der Hölle

Es musste schnell gehen. Denn bis zum RTL-Spendenmarathon am 19.11.2020 musste alles online sein. Vom ersten Konzeptionsworkshop bis zum Launch der neuen Website vergingen nur wenige Wochen. Herausfordernd für alle. Denn irgendwer war gerade immer in Quarantäne und alle Meetings waren virtuell. Das gesamte Projekt haben wir in agilen Sprints realisiert.

Richtig sicheres Hosting

Das erwartet und erhält jeder Kunde, der uns sein Hosting anvertraut. Hier waren dennoch weitere Vorkehrungen nötig. Während des RTL-Spendenmarathons werden so viele gleichzeitige Besucher erwartet, dass eine Überlastung der Server nicht ausgeschlossen werden kann. Gleichzeitig sammelt RTL in diesen 25 Stunden höchstwahrscheinlich wieder tausende Euro an Spenden ein. Der Sorge vor langen Ladezeiten oder gar Ausfallzeiten haben wir uns genommen durch enge Zusammenarbeit mit einem extrem skalierbaren Hoster. Wir setzen auf dedizierte Server mit automatischem Schwenk auf einen FailOver Server:

  • Entwicklung eines Notfallplans mit der Möglichkeit manuell auf ein Backup zu schwenken
  • Ständige Bereitschaft beim Hoster und bei uns in der Agentur
  • Sehr viel Puffer und viele Tests im Vorfeld

Fazit: Ein sehr verrücktes Projekt. Wir können das Nächste gar nicht erwarten!

Über den Kunden

Jeder Cent kommt an. Sämtliche Kosten für Personal, Produktion und Verwaltung, die rund um die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ entstehen, trägt der Sender RTL. So kann die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ garantieren, dass jeder Cent der Spendengelder ohne Abzug bei den Kinderhilfsprojekten ankommt. Und das waren in den letzten 25 Jahren stolze:

182 Mio €

Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ trägt das DZI Spendensiegel und verfolgt bei ihrer Arbeit diese drei zentralen Ansätze.

  • Weltweit die Lebensperspektiven für Kinder und Jugendliche verbessern
  • Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland
  • Soforthilfe bei humanitären Katastrophen

Auf der neuen Seite kann die Stiftung umfangreich und transparent über ihre Arbeit, Visionen und Ziele informieren.

Wie geht es weiter?

Die Stiftung hat noch viel vor. Ein Ziel: Wir wollen in Zukunft ganzjährig präsenter sein und die Seite zu einer modernen Spenden-Plattform ausbauen. Einmalige Spender sollen motiviert werden Dauerhelfer zu werden. Das ist eines der Ziele, das wir gemeinsam mit unserem Kunden jetzt anpeilen werden.

Unter uns:

Wir können jetzt mit Fug und Recht behaupten: Wer da arbeitet, ist positiv bekloppt. Eine andere Erklärung haben wir nicht dafür, dass das Team sich seit vielen Jahren die Nächte um die Ohren schlägt. Und jetzt alle mal die neue Seite bestaunen und Spender werden. Los.

https://wirhelfenkindern.rtl.de/