Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL)

Relaunch mit besonderem Fokus auf Verbandsmitglieder

Projektbeschreibung

Beim Relaunch für den Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) haben wir vor allem auf passend kühle Farben und eine klare Struktur in der Menüführung geachtet. Die eigens entwickelten Teaser für News und Veranstaltungen in Kacheloptik erleichtern nicht nur die Backend-Pflege für Redakteure, sondern sorgen ebenfalls für eine strukturierte Gliederung im Frontend. Hierfür haben wir die TYPO3-Newsextension um zusätzliche Felder erweitert und für Veranstaltungen sogar ein eigenes Template angelegt, inkl. eines Anmeldeformulars mit Übergabe der Veranstaltungsdaten. Die Hauptnavigation zeigt, worauf es dem VDKL besonders ankommt: Umfassende Informationen zum Verband, seinen Mitgliedern und Leistungen, wie beispielsweise dem VDKL-Strompool. Für einen einheitlichen Aufbau wurde auch hier wieder mit kachelförmigen Elementen gearbeitet. Wer uns kennt, weiß: Selbstverständlich ist alles auf eine zeitgemäße, responsive Darstellung ausgelegt.

Alles im Blick: Sticky-Service-Navigation

Ob am heimischen Computer oder unterwegs am mobilen Endgerät: Durch die umfangreiche und mitlaufende („sticky“) Service-Navigation sind die wichtigsten Dienstleistungen des VDKL jederzeit im Blickfeld: Neben dem Kontaktformular und einer erweiterten Suchfunktion, die es ermöglicht zusätzlich zu einfachen Seiteninhalten ebenfalls Dateien und Datenbankinhalte zu durchsuchen, hat der User hier außerdem jederzeit Zugriff auf den Pressebereich, sowie den Shop des Verbands. Ob bei der Recherche zu aktuellen Entwicklungen in der Kühl- und Tiefkühlbranche, auf der Suche nach einem Interviewpartner oder sonstigen Zahlen, Daten und Fakten: Im Pressebereich des VDKL werden Medienvertreter schnell fündig. Neben einem großen Archiv von Pressemitteilungen und Pressebildern, findet man hier auch das Mitgliedermagazin des VDKL, das TempLog. Im Infomaterialshop bietet der VDKL regelmäßig praxisrelevante Leitfäden mit Checklisten, Statistiken und weitere Informationen zu wichtigen Themen aus der temperaturgeführten Logistik an. Die jeweiligen Leseproben erleichtern Nicht-Mitgliedern die Kaufentscheidung. Für VDKL-Mitglieder sind die angebotenen Dokumente grundsätzlich kostenlos.

Mitgliederbereich – Ein echter Mehrwert für Verbandsmitglieder

Der VDKL bietet seinen Mitgliedern in einem eigenen, geschützten Login-Bereich weitere attraktive Services: In regelmäßigen Rundschreiben informiert der Verband hier über aktuelle Entwicklungen und Geschehnisse der Branche. Außerdem stehen eingeloggten Mitgliedern zusätzliche Informationen, wie die jeweiligen Ansprechpartner und Kontaktdaten, der anderen VDKL-Mitglieder zur Verfügung, um ein besseres Networking zu gewährleiten. Apropos zusätzliche Informationen: Der Download-Service stellt den Mitgliedern wichtige Dokumente und Informationen zum Download bereit. Hinzu kommen nützliche Links zu wertvollen Brancheninformationen, sowie verschiedene Bildergalerien mit Impressionen zu regelmäßigen VDKL-Veranstaltungen.

Website: www.vdkl.de

Kundenprofil

Der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) ist der Wirtschaftsverband für Lebensmittelunternehmen rund um die temperaturgeführte Logistik von Tiefkühlkost und Frischewaren. Zu den Mitgliedern gehören Logistikdienstleister, Industrie- und Handelsunternehmen sowie Zulieferbetriebe. Bei Dienstleistungs-Kühlhäusern deckt der Verband mit seinen über 520 Betrieben mehr als 80% des deutschen Marktes ab. VDKL-Mitglieder verfügen über eine Gesamtlagerkapazität von über 3,6 Mio. Europaletten, beschäftigen mehr als 77.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Gesamtumsatz von fast 15 Mrd. Euro. Der VDKL vertritt die Mitglieder-Interessen auf nationaler und europäischer Ebene aktiv u.a. gegenüber Regierungsstellen und Behörden. Er bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Service-Leistungen und den deutschlandweit einmaligen VDKL-Strompool (Energie-Einkaufsgemeinschaft).