Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V.

Mein Rheuma wird erwachsen

Projektbeschreibung

Die Kampagne „Mein Rheuma wird erwachsen“ richtet sich an 16 bis 20 Jährige. Sie soll junge rheumabetroffene Erwachsene beim Wechsel in die Erwachsenenversorgung unterstützen. Junge Rheumatikerinnen, sogenannte Peers, erzählen auf Instagram ihre persönlichen Geschichten, geben Tipps und beantworten Fragen. Wir haben die Deutsche Rheuma-Liga in Hinblick auf eine Social Media Strategie konzeptionell beraten und die jungen Peers bei der Instagram Contenterstellung unterstützt.

Instagram Workshop

Um neue Follower auf Instagram zu gewinnen, haben wir einen Workshop für die Deutsche Rheuma-Liga vorbereitet und gemeinsam ein Konzept erarbeitet, wie der Business-Account „Mein Rheuma wird erwachsen“ besser performen kann. Im Workshop wurden die verschiedenen Funktionen von Instagram näher erklärt und unser Marketing Team hat Tipps mit auf den Weg gegeben, wie man gute Hashtags und reichweitenstarke Beiträge kreiert. Zur Redaktionsplanung haben wir dem Kunden das Planungs-Tool Trello empfohlen, um kreative Ideen zu sammeln und Beiträge im Team zu planen. Die wichtigsten Informationen und Tipps zum Community Management und Erkenntnisse zur Zielgruppe haben wir nachträglich für die Deutsche Rheuma-Liga schriftlich in einem Handbuch zusammengefasst.

Unterstützung bei der Contenterstellung

Anschließend haben wir die Peers der Rheuma-Liga bei der Erstellung des Contents auf Instagram begleitet. Bei Themen- und Bildrecherche sowie der anschließenden Bildbearbeitung haben wir sie tatkräftig unterstützt. Einige Posts wurden komplett von uns erstellt, in das Planungstool eingepflegt, kontrolliert und terminiert.

Instagram: www.instagram.com/mein_rheuma_wird_erwachsen/

Kundenprofil

Die Deutsche Rheuma-Liga ist im deutschen Gesundheitsbereich die größte Selbsthilfeorganisation. Der eingetragene Verein mit Hauptsitz in Bonn, wurde 1970 gegründet und hat bis heute über 300.000 Mitglieder. Die Liga setzt sich für Rheuma Patienten ein, informiert Betroffene und Angehörige über die Krankheit und hilft sie im Alltag zu bewältigen.